Du willst schnell abnehmen? Diese 5 Punkte musst du unbedingt beachten!
Manchmal kommt man im Leben in Situationen, in denen man sich denkt: Hätte ich nur schon viel früher etwas dagegen gemacht! So geht es regelmäßig vielen Menschen mit ihrem Gewicht. Plötzlich realisieren sie, dass sie etliche Kilos zu viel auf die Waage bringen. Das Ergebnis ist Unzufriedenheit und der Wunsch, möglichst schnell die überflüssigen Pfunde wieder loszuwerden. Keine Angst: Wir wollen dir hier nicht die eintausendste Blitzdiät unterjubeln und wir ersparen dir auch altbekannte Weis- und Wahrheiten wie: Iss einfach weniger und beweg dich mehr! Dass du zum Abnehmen mehr Kalorien verbrauchen musst, als du zu dir nimmst, ist bekannt. Das Problem, warum so viele Diäten scheitern, liegt aber offenbar woanders. Wir zeigen dir 5 Aspekte, die zu wenig beachtet werden, wenn der Wunsch besteht, schnell abzunehmen. Nach unserer Erfahrung handelt es sich dabei um die zentralen Erfolgsfaktoren, um dauerhaft schlanker zu werden und zu bleiben.
Die 12 besten Tipps zum Abnehmen – und gesund schlank bleiben (Teil 2)
Im ersten Teil unserer 12 besten Tipps zum Abnehmen haben wir dir gezeigt, wie wichtig 
Mindset, Atmung und bestimmte Lebens- und Ernährungsgewohnheiten sind. Im zweiten Teil widmen wir uns weiteren zentralen Aspekten, die sich vor allem mit dem Stoffwechsel und der Rolle von Nährstoffen befassen. Auch hier geht es darum, dir zu zeigen, wie du die entscheidenden Stellschrauben richtig anziehen kannst. Das Ziel bleibt das gleiche: Nachhaltiger Erfolg beim Abnehmen, ohne dich in deiner Lebensqualität einzuschränken. Denn jeder, der schon einmal eine radikale Diät durchgezogen hat, kennt das Phänomen: so schnell wie die Kilos und Fettdepots verschwinden, so schnell sind sie wieder da, wenn der gewohnte Ernährungs- und Lebensstil wieder Einzug hält. Dann folgt irgendwann die nächste Radikaldiät und das Spiel beginnt von vorne. Das ist nicht nur frustrierend, es führt auch oft dazu, dass das Projekt: schlank sein und bleiben aufgegeben wird. Mit unseren 12 besten Tipps zum Abnehmen geben wir dir stattdessen einen Leitfaden an die Hand, der es dir ermöglicht, dauerhaft gesund und ohne Verzicht schlank zu werden und zu bleiben. Bist du bereit für den zweiten Teil und den Zieleinlauf? Dann geht´s jetzt los.
Die 12 besten Tipps zum Abnehmen – und gesund schlank bleiben (Teil 1)
Wie wäre es, wenn du dir keine Sorgen mehr über Kalorien, Fettpölsterchen oder Kleidergrößen machen musst, weil du einen Lebensstil gefunden hast, der dir problemlos ermöglicht, genau dein Wunschgewicht zu halten? Klingt zu gut, um wahr zu sein? Dann warte mal ab: Mit unseren 12 besten Tipps zum Abnehmen geben wir dir einen praktischen Leitfaden an die Hand, der es ermöglicht, ohne radikale Diäten gesund schlank zu werden und zu bleiben. Das Geheimnis dabei: Du lernst, deinen Lebensstil an entscheidenden Stellen so zu verändern, dass du schlank wirst, ohne Einbußen in deiner Lebensqualität zu haben. Im ersten Teil unserer 12 besten Tipps zum Abnehmen erklären wir dir, wie du bereits mit kleinen Änderungen in deinem Alltag, die auf den ersten Blick gar nichts mit Abnehmen zu tun haben, eine ausgezeichnete Basis für deine Traumfigur legen kannst. Los geht's mit den ersten 6 Tipps!
Abnehmen im Sommer –  Mit Smoothies den Stoffwechsel in Schwung bringen
Warme Temperaturen und lange Tage – vielen fällt es dann leichter, sich zu bewegen und gesund zu ernähren. Frisches Obst, saftige Wassermelone, knackige Salate und Leckeres vom Grill: Da es im Sommer meist sowieso zu heiß für deftige Kost ist, kommen leichte Mahlzeiten da gerade recht. Wer im Sommer zusätzlich auf sein Gewicht achten möchte, kann die eine oder andere Mahlzeit außerdem durch einen leckeren Smoothie ersetzen. Zusammen mit Zutaten, die den Stoffwechsel ankurbeln und einer sättigenden Basis, bekommst du so ordentlich Power für den Tag!

Gesund abnehmen können die wenigsten. Erfahre wie es geht 

ZUM NEWSLETTER ANMELDEN UND 10% SICHERN!*

Abonniere den kostenlosen Newsletter und verpasse keine Neuigkeit oder Aktion mehr von BeGreen.