Richtig essen und trinken bei Hitze: Das sind die Methoden der Profis

Spätestens wenn die Temperaturen über 30 Grad klettern, beginnt für viele Menschen die Zeit, in der sie deutlich weniger Lust auf warme und nährstoffreiche Speisen haben. Dabei handelt es sich grundsätzlich um eine sinnvolle Reaktion des Körpers, denn auch der Kalorienverbrauch sinkt bei höheren Temperaturen. Was zunächst unproblematisch klingt, hat einen Haken: Wer Steak, Fischfilet und Co in der warmen Jahreszeit durch Eis, kühle Softdrinks oder das eine oder andere Bierchen ersetzt, reduziert nicht nur seine Proteinaufnahme drastisch. Durch die erhöhte Zufuhr von Zucker oder anderen nährstoffarmen Kalorien kann es dir auch passieren, dass zu wenig Mineralien und Vitamine aufgenommen werden. Der Versuch, auch in heißen Phasen cool und leistungsfähig zu bleiben, kann durch ein falsches Ess- und Trinkverhalten ebenfalls scheitern. In Verbindung mit sportlicher Betätigung ist dies alles andere als ein Kavaliersdelikt: Die Häufigkeit von Herzinfarkten und anderen Erkrankungen steigt bei Hitze signifikant an. Gute Gründe, sich klar zu machen, welche Speisen und Getränke im Sommer wirklich helfen, fit und entspannt zu bleiben.

 

Inhalt

  1. Warum zu viel Wasser gefährlich sein kann
  2. Diese Speisen kühlen von innen
  3. Lebensmittel mit einer Extra-Portion Flüssigkeit
  4. Gönn dir eine Extra-Prise Salze und Mineralien
  5. Warum Intervallfasten bei Hitze ziemlich cool ist

 

 

 

1. Warum zu viel Wasser gefährlich sein kann

Du hast es sicher auch schon oft gehört: Bei Hitze musst du trinken, trinken, trinken! Dieser gut gemeinte Ratschlag ist aber mit Vorsicht zu genießen. Tatsächlich ist es möglich, zu viel Wasser zu trinken und eine sogenannte Wasservergiftung (Hypotone Hyperhydratation) zu erleiden. Das kann für den Organismus gefährlich, ja sogar lebensbedrohlich werden. Wie kann das sein? Wenn deutlich mehr Wasser getrunken wird, als der Organismus verarbeiten kann, geraten der Stoffwechsel und der Mineralhaushalt des Körpers durcheinander. Das Blut wird zu stark verdünnt und der Austausch von Natrium und Kalium wird gestört. Die Folge: Herzrhythmusstörungen, Nierenprobleme und im schlimmsten Fall Wassereinlagerungen im Gehirn, die lebensbedrohlich sein können. Unser Tipp ist deshalb: Hör auf dir bei Hitze, starken Belastungen oder im Rahmen von Crash-Diäten ständig Wasser zuzuführen. Das bringt nichts und kann sogar schädlich sein. Wie du es besser machen kannst und deinen Flüssigkeitsbedarf gesund stillst, erfährst du in den folgenden Tipps. (2)


2. Diese Speisen kühlen von innen

Intuitiv richtig handelst du, wenn du bei Hitze warme und heiße Speisen meidest. Insbesondere bei wirklich hohen Temperaturen über 30 Grad beginnt für den Körper eine Ausnahmesituation, in der er vorrangig damit beschäftigt ist, die Körpertemperatur zu regulieren. Der Hintergrund: Der Organismus ist mit einem Thermoregulationssystem ausgestattet, das versucht, die Temperatur im Körperinneren auf ca. 36,5 - 37°C zu halten. Wenn die Körpertemperatur steigt, weil die Außentemperaturen in die Höhe schnellen, aber auch durch die Zufuhr warmer Speisen und Getränke versucht der Körper, die Temperatur zu senken: Wir beginnen zu schwitzen. Wenn du jetzt denkst: Ok, dann gönne ich mir eben mehr Eis und kühle Drinks, müssen wir dich enttäuschen. Die zuckerhaltigen Erfrischungen belastet das Temperaturregulationssystem zusätzlich und verschafft dir nur eine kurze Erleichterung. Einen interessanten Ansatz stellt die Ernährungslehre der TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) dar. Als ausdrücklich kühlende Speisen werden hier u. a. Pfefferminze, Curcuma, Gurke und Tomate sowie Buttermilch genannt. In der heißen Jahreszeit ganz sicher gute und gesunde Alternativen, die du mit gutem Gewissen genießen kannst. (1)

 

Melone und Erdbeere


3. Lebensmittel mit einer Extra-Portion Flüssigkeit

Mitunter etwas vernachlässigt wird die Aufnahme von Wasser über die Ernährung. Diesem Aspekt solltest du aber bei Hitze erhöhte Aufmerksamkeit widmen, denn wasserreiche Speisen haben gleich mehrere Vorteile. Durch wasserreiche Lebensmittel nimmst du nicht nur zusätzliche Flüssigkeit zu dir, sie enthalten auch wertvolle Mineralien, Ballaststoffe und Vitamine. Ausgezeichnet geeignet bei Hitze sind: Blattsalate, Spinat, Gurken, Paprika, Sellerie und natürlich wasserreiche Obstsorten wie Wassermelonen, Erdbeeren etc. Zugegeben: Diese Lebensmittel sind oft in Sachen Proteingehalt etwas schwach auf der Brust. Alles richtig machst du deshalb, wenn du sie mit einem unserer veganen Proteinshakes kombinierst. Auf diese Weise kannst du mit gutem Gewissen auf schwere, warme Speisen verzichten und gibst deinem Körper trotzdem alles, was er bei hohen Temperaturen benötigt. (3)


4. Gönn dir eine Extra-Prise Salze und Mineralien

Oft unterschätzt wird, dass sich bei Hitze der Bedarf an Mineralien und auch Kochsalz erhöht – ähnlich wie bei einer intensiven sportlichen Belastung. Leider liegt der Mineralstoffgehalt vieler Mineralwässer im Bereich von Leitungswasser oder sogar noch darunter. Wird ausschließlich solches Wasser getrunken, kann das dazu führen, dass noch mehr Mineralien und Salze aus dem Körper geschwemmt werden. Dies kann im Extremfall sogar lebensbedrohlich werden, wie wir bereits gesehen haben. Deutlich besser bist du unterwegs, wenn du den Mineralstoffverlust mit hochwertigem Mineralwasser ausgleichst. Hierzu musst du aber auf die Angaben auf der Flasche achten und gerade wenn man unterwegs ist, ist die Auswahl oft nicht besonders. Unser Favorit für die Hitzewelle ist unser 3Blend Beauty. Der leckere und kühlende Shake ist superschnell fertig und versorgt dich mit einer perfekten Mischung aus Nährstoffen, Vitaminen und Mineralien. Perfekt für einen heißen Tag, an dem du cool und fit bleiben willst. (4)


5. Warum Intervallfasten bei Hitze ziemlich cool ist

Intervallfasten gehört zweifellos zu den Gesundheits-Trends, die gekommen sind, um zu bleiben. Das Prinzip einer temporären Kalorienreduktion im Tagesverlauf zeigt nicht nur bei Studien positive Auswirkungen auf unterschiedliche Beschwerden und Erkrankungen, es stellt auch für immer mehr Menschen eine praktikable und gut in den Alltag zu integrierende Methode dar, Gewicht zu verlieren. Wenn du immer schon mal mit dem Intervallfasten geliebäugelt hast, dann können die heißen Sommertage eine ideale Gelegenheit für dich sein, es auszuprobieren. Ganz einfach geht das beispielsweise mit dem 16/8 Prinzip. 16 Stunden Fasten wechseln sich hier mit 8 Stunden, in denen gegessen wird, ab. Durch den verminderten Appetit bei Hitze kommst du oft fast schon von alleine in einen solchen Fastenmodus hinein. Wichtig, wie bei jeder Ernährungsumstellung: Achte darauf, dass dein Nährstoffbedarf gedeckt wird und du richtig und genügend trinkst. Ist dies gewährleistet, kannst du mit Intervallfasten die Hitze deutlich entspannter durchstehen. (5)


Fazit: Sehr heiße Tage und Hitzewellen sind für den Organismus immer eine Herausforderung. Neben einer stabilen Fitness kannst du durch deine Ernährung und die richtigen Supplemente dazu beitragen, besser durch tropische Tage und Nächte zu kommen. Die Produkte von BeGreen helfen dir in solchen Phasen, deinen Nährstoff- und Mineralstoffbedarf gesund und leicht zu decken.

 


 

Quellenangaben:

  • (1)https://kurier.at/chronik/oberoesterreich/kuehlende-nahrung-gleicht-hitze-aus/401465623
  • (2)https://www.praxisvita.de/was-ist-eine-wasservergiftung-und-wie-entsteht-sie-17676.html
  • (3)https://das-ernaehrungshandbuch.de/wasserreiche-lebensmittel/
  • (4)https://www.lebensmittelverband.de/de/aktuell/20210715-wenn-der-koerper-ins-schwitzen-geraet
  • (5)https://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/Intervallfasten-Gesund-abnehmen,fasten224.html
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
3Blend - Veganes Protein Pulver mit BCAA und B12
3Blend - Veganes Protein Pulver mit BCAA und B12
Inhalt 0.7 Kilogramm (40,64 € * / 1 Kilogramm)
ab 28,45 € *
  • leckere Proteinshakes in verschiedenen Geschmacksrichtungen
  • rein veganes Proteinpulver
  • mit Omega 3-Fettsäuren und Vitamin B 12
3Blend Beauty - Veganer Beauty Drink mit Ashwagandha, Biotin, OPC und Hyaluron
3Blend Beauty - Veganer Beauty Drink mit...
Inhalt 0.7 Kilogramm (34,21 € * / 1 Kilogramm)
23,95 € * 29,95 € *
  • MHD RABATT; ENDE 11/22

  • Wohlfühl-Superfood mit Ashwagandha
  • mit Biotin, OPC, Hyaluron und Calcium
Recovery - 7x Magnesium, 3x Zink, EAA und Vitamin C
Recovery - 7x Magnesium, 3x Zink, EAA und...
Inhalt 0.36 Kilogramm (108,17 € * / 1 Kilogramm)
ab 38,94 € *
  • Recovery-Drink mit allen essentiellen Aminosäuren
  • enthält 7 unterschiedliche Magnesium- und Zinkverbindungen
  • natürliches Vitamin C aus Hagebuttenextrakt
Vita Green Kapseln - Vitamine hochdosiert - 60 St.
Vita Green Kapseln - Vitamine hochdosiert - 60 St.
Inhalt 0.046 Kilogramm (640,00 € * / 1 Kilogramm)
ab 29,44 € *
  • hochdosierter Vitamin B-Komplex enthalten

  • vegan und ohne unerwünschte Zusatzstoffe
  • kein Vergleich zu Vitamintabletten aus der Drogerie