8 gute Gründe auf Whey Protein zu verzichten
Suchst du nach Eiweißpulver, findest du Whey Protein. Und zwar massenhaft: im Internet genauso wie in Drogerien, im Supermarkt oder in Shops für Nahrungsergänzungsmittel. Für viele Kraftsportler ist das Molkenprotein geradezu zum Synonym für Eiweißpulver geworden. Wenn du dir Whey Protein kaufen willst, hast du entsprechend die Qual der Wahl: neben unzähligen Herstellern von Pulvern, Shakes und anderen Produkten, musst du auch noch zwischen Whey Protein Isolat, Whey Protein Konzentrat und Whey Hydrolysat abwägen. Über die Vor- und Nachteile der verschiedenen Arten des Proteins aus Molke werden ganze YouTube-Kanäle und unzählige Webseiten gefüllt.
Ascorbinsäure für Sportler: So reduzierst du dein Erkältungsrisiko und regenerierst besser

Warum die Forschung zu Vitamin C noch lange nicht abgeschlossen ist

Vitamin C kennt jedes Kind. Dass es sich dabei um nichts anderes als Ascorbinsäure handelt (die oft als Pulver gekauft wird), hat sich mittlerweile auch herumgesprochen. Wobei: schon das stimmt nicht ganz, wie wir im nächsten Abschnitt zeigen werden. Als Geheimtipp kann das wasserlösliche Pulver jedenfalls nicht mehr herhalten. Schließlich ist seit Generationen bekannt, dass Ascorbinsäure bzw. Vitamin C gesund und für den Körper von essentieller Bedeutung ist.

Pflanzlichen Wirkstoffe aus der Natur - Das solltest du wissen

ZUM NEWSLETTER ANMELDEN UND 10% SICHERN!*

Abonniere den kostenlosen Newsletter und verpasse keine Neuigkeit oder Aktion mehr von BeGreen.