Entzündungen: So bekämpfst du sie ohne Medikamente

Jeder hat sie sicher schon mal gehabt. Egal ob Blinddarmentzündung, Bronchitis oder Blasenentzündung – eine Entzündung kann sich an verschiedenen Bereichen des Körpers bemerkbar machen. Die Auslöser sind oft vielfältig. Eins haben Entzündungen jedoch gemeinsam: Sie sind unangenehm und versetzen den Körper in einen Ausnahmezustand.

Während viele Entzündungen mit Medikamenten oder sogar einer OP behandelt werden müssen, können kleinere Reizungen auch ohne Medikamente bekämpft werden. Wie das gelingt, zeigen wir dir hier.

 

 

Rötungen und Schmerzen: Was passiert eigentlich bei einer Entzündung?

Gerötete und erhitzte Körperstellen, akute Schmerzen oder auch eine Schwellung der Haut. All diese Dinge können auf eine Entzündung hinweisen. Doch was genau ist eigentlich eine Entzündung und was passiert dann im Körper?

So läuft eine Entzündung im Körper ab:

Eine Entzündung ist eine Reizung des Gewebes und Abwehrreaktion des Körpers. Das Immunsystem reagiert also auf alles, was ihm schaden könnte. Eine solche Abwehrreaktion kann beispielweise durch Krankheitserreger oder äußere Verletzungen entstehen. Der Körper sendet dann einen Entzündungsreiz und schüttet Hormone aus. Diese Hormone sorgen wiederrum dafür, dass die betroffene Hautregion stärker durchblutet wird und anschwillt.
Zudem werden weiße Blutkörperchen an die jeweilige Stelle ausgeschüttet, um Fremdkörper an der Entzündung zu bekämpfen. Hierbei kann oftmals auch Eiter entstehen, der die Reizung noch unangenehmer macht. Auch ein chronischer Krankheitsverlauf oder stille Entzündungen sind möglich, die meist ohne Symptome im Körper verlaufen. Entzündungen unterscheiden sich in verschiedene Stärkegrade. Während eine Blinddarmentzündung mittels einer OP behandelt werden muss, klingen ein Sonnenbrand oder ein Pickel (jaaaa, auch das sind Entzündungen!) meist von alleine wieder ab.  

Hinweis: Falls du unter starken Schmerzen leidest oder die Entzündung häufig wiederkehrt, solltest du deinen Arzt um Rat fragen und die betroffene Stelle untersuchen lassen.

 


Entzündungen loswerden mit der richtigen Ernährung

Nicht immer muss eine Entzündung mit Cortison oder anderen entzündungshemmenden Medikamenten behandelt werden. Die Natur bietet viele Wirkstoffe, die Entzündungen den Kampf ansagen. Auch prophylaktisch kannst du mit einer gesunden Ernährung dafür sorgen, dass Entzündungen gar nicht erst entstehen.

Nahrungsmittel gegen Entzündungen: gesund und antioxidativ

Im Kampf gegen Entzündungen spielt die Ernährung eine wichtige Rolle. Während fettreiches Essen mit viel Fleisch und Zucker Entzündungen sogar noch verschlimmern kann, bekämpfen viele Lebensmittel mit einer hohen Anreicherung an Antioxidantien freie Radikale. Diese Nahrungsmittel können nicht nur für ein gesundes Immunsystem sorgen, sondern auch dafür, dass die Entzündungsreizungen weniger stark ausfallen.

  • Um dich mit Antioxidantien zu versorgen, solltest du viel grünes Gemüse wie Brokkoli, Grünkohl und Avocados auf deinen Speiseplan setzen.
  • Obst wie Kirschen, Heidelbeeren und insbesondere rote und gelbe Früchte, werden bei einer antientzündlichen Ernährung gerne vernascht.
  • Mit entzündungshemmenden Gewürzen wie Kurkuma, Rosmarin, Oregano oder Zimt kannst du deine Gerichte verfeinern.
  • Kraftvolle Knollen wie Ingwer oder Knoblauch können auch dafür sorgen, Entzündungen zu mildern.
  • In Walnüssen und Cashewkernen stecken viele Omega-3-Fettsäuren, die sich positiv auf dein Entzündungsverhalten auswirken können.
  • Auch vielen Tees, Kaffeesorten und dunkler Schokolade wird eine hohe Anreicherung an Antioxidantien nachgesagt.

Nahrungsergänzungsmittel gegen Entzündungen

Um etwas gegen Entzündungen zu unternehmen, kannst du auch auf Nahrungsergänzungsmittel setzen. Gerade im stressigen Alltag ist oft nicht immer die Zeit um sich gesund und ausgewogen zu ernähren. Hier erfährst du, welche Inhaltsstoffe gut gegen Entzündungen wirken:

Vitamin C
Vitamin C unterstützt die normale Kollagenbildung und trägt zu einem normalen Immunsystem bei, insbesondere während und nach körperlicher Betätigung. Zudem leistet es einen Beitrag die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen.

Vitamin D
Vitamin D wird für die Aufrechterhaltung eines normalen Immunsystems benötigt und trägt zur Erhaltung einer normalen Muskelfunktion bei.

Vitamin E
Auch Vitamin E trägt dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen.

Curcumin
Dem Inhaltsstoff von Kurkuma wird ebenso eine antientzündliche Wirkung nachgesagt. Zudem schätzen viele Personen Curcumin für seine schmerzstillenden und entzündungshemmenden Eigenschaften.

 

 

Tipps gegen Entzündungen – So wirst du sie los

Klar, eine gesunde Ernährung ist wichtig. Damit du auch bei deinem restlichen Lebensstil alles richtig machst, kommen hier noch ein paar weitere Anti-Entzündungs-Tipps:

  • Auch Stress begünstigt die lästigen Brutherde. Sorge also dafür, dass du ausreichend Schlaf bekommst und gönne dir immer wieder Erholungspausen im hektischen Alltag.
  • Je nach Stärkegrad der Entzündung kann es wichtig sein, dem Körper Ruhe zu gönnen. Verzichte auf anstrengende Trainings und setze hingegen auf ruhige Spaziergänge an der frischen Luft. Bei leichteren Entzündungen sind jedoch Sport und ausreichend Bewegung genau das Richtige.
  • Viel Trinken ist bei einer Entzündung wichtig. Ungesüßte, entzündungshemmende Tees wie Grüntee oder Salbeitee werden deinem Körper guttun. Vermeide hingegen Alkohol, um dein Immunsystem nicht unnötig zu belasten.
  • Laut der Deutschen Gesellschaft für Ernährung werden täglich drei Portionen Gemüse und zwei Portionen Obst empfohlen. An diese Richtlinie kannst du dich halten, um dich so zu ernähren, dass du gut gegen Entzündungen gewappnet bist.


Wir von BeGreen unterstützen dich in deinem gesunden Lebensstil und wünschen dir gute Besserung!


das empfehlen wir

 

 


 

Quellenangaben:

 

 

 

 

 

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
NEU
Infla Green Infla Green
Inhalt 180 Gramm (24,97 € * / 100 Gramm)
44,95 € *
  • enthält Salicin
  • enthält die Enzyme Bromelain und Papain
  • enthält MSM (Methylsulfonylmethan)
Vita Green Kapseln Vita Green Kapseln
Inhalt 46 Gramm (65,11 € * / 100 Gramm)
29,95 € *
  • speziell entwickelter Vitamin Komplex
  • enthält Vitamin D3 + Vitamin K2; Menachinon 7, all trans
  • enthält alle wichtigen B-Vitamine (Stoffwechsel)
NEU
Sun Green D3+K2 Sun Green D3+K2
Inhalt 46 Gramm (65,11 € * / 100 Gramm)
29,95 € *
  • 3000 IU/Kapsel Vitamin D3
  • enthält Vitamin K2, Menachinon 7, all trans
  • enthält Magnesium