Bye Bye Winterblues! Gute-Laune-Tipps für die dunkle Jahreszeit mit Vitamin D3 und Co.

Kennst du das auch? Sobald die Tage wieder kürzer werden, kommt man morgens schwerer aus den Federn. Durch Regen, Wind und Kälte quält man sich dann zur Arbeit und die gute Laune ist schon dahin, bevor der Tag überhaupt richtig angefangen hat. In solchen Fällen hat der Winterblues schneller zugeschlagen, als man gucken kann. Hält dieses Miesepeter-Gefühl länger an und macht sich dazu auch noch andauernde Müdigkeit bemerkbar, gibt es zum Glück einige Dinge, mit denen der schlechten Laune der Kampf angesagt wird. Hier kommen unsere BeGreen Gute-Laune-Tipps für die kalte und dunkle Jahreszeit.

Inhalt

  1. Mach’s wie die Finnen
  2. Entschleunigung heißt das Zauberwort
  3. Mit Bewegung zu mehr Glückshormonen

 

Mach’s wie die Finnen

Im kalten Finnland werden Saunagänge zelebriert, wie nirgendwo anders auf der Welt. Hier finden sich Saunaöfen nicht nur in vielen Wohnhäusern, sondern sogar auch in einigen Mietswohnungen. Ist also gar nicht so unwahrscheinlich, dass die vielen Saunagänge dafür verantwortlich sind, dass die glücklichsten Menschen der Welt in Finnland leben (Ergebnis „World Happiness Report 2018“)

Wenn draußen die Temperaturen weiter sinken, tut es Körper und Seele gut, sich mal wieder so richtig aufzuheizen. So hat die Wärme nicht nur einen stimmungsaufhellenden Effekt, sondern bekämpft gleichzeitig Krankheitserreger. Keine Lust mehr auf Erkältungen? Je häufiger du in die Sauna gehst, umso eher gewöhnen sich auch deine Schleimhäute an den starken Temperaturunterschied. Wie wäre es für den nächsten Saunagang gleich mit einem Besuch in einer Therme. Viele große Spas sind mit tollen Palmenparadiesen ausgestattet, in denen man ab und an eine Portion Summerfeeling genießen kann.

Frischluft tanken

Apropos Erkältungen; Hättest du gewusst, dass gerade die trockene Heizungsluft im Winter dafür verantwortlich ist, dass sich Viren und Bakterien in unseren Schleimhäuten schneller ausbreiten? Hatschiiii! Damit die nächste Erkältung ausbleibt und einem nicht die Laune verdirbt, sollte man möglichst oft an die frische Luft. Unser Tipp: Ab und an nach der Arbeit einfach mal eine Haltestelle früher aussteigen. Auch ein ausgiebiger Spaziergang am Wochenende kann dazu beitragen das Krankheitsrisiko zu minieren. Zuhause sorgt regelmäßiges Lüften dafür, dass von Heizungsluft geplagte Schleimhäute wieder mit Frischluft versorgt werden.

Die Solarzellen aufladen mit Vitamin D3

Der Winter macht manchmal einfach keinen Spaß. Morgens geht man im Dunkeln zur Arbeit und kommt ebenso im Dunkeln wieder zuhause an. Und an manchen Tagen wird es erst gar nicht richtig hell. Bekommt man im Winter zu wenig Sonne ab, macht sich das nicht nur durch Müdigkeit und schlechte Laune bemerkbar. Da Vitamin D3 mithilfe des Sonnenlichts in der Haut gebildet wird, kann ein Mangel die Folge sein. Die körpereigenen Solarzellen nutzen Vitamin D nämlich zur Erhaltung einer gesunden Knochen- und Muskelfunktion. Falls dein Körper also mal wieder Sonne tanken möchte und ein Vitamin-D-Mangel beim Arzt festgestellt wurde, kannst du mit Nahrungsergänzungsmitteln deine Solarzellen wieder aufladen.

 


Entschleunigung heißt das Zauberwort

Auch wenn Regen, Schnee und Wind einem manchmal den letzten Nerv rauben, hat die kalte Jahreszeit ja auch etwas Gutes. Genau jetzt kann man es sich zuhause so richtig gemütlich machen und die Dinge entspannter angehen. Trage dir doch mal deine persönliche Auszeit ganz bewusst als Termin dick im Kalender ein. In dieser Zeit ist dann Digital Detox angesagt, also am besten gleich auch das WLAN kappen und das Handy ausschalten. Denn nur wer sich Zeit zur Regeneration nimmt, kann anschließend auch wieder mit voller Power durchstarten. Nicht umsonst wird der Herbst und Winter ja auch die ruhige Jahreszeit genannt. Auch im Alltag lässt sich Entschleunigung ganz leicht in deinen Tagesablauf integrieren. Egal ob an der Supermarktkasse, im Stau oder beim Warten auf die U-Bahn – nutze diese Momente ganz bewusst, um zu entspannen. Atemübungen oder die Lieblingsmusik sorgen dafür, dass aus der ansonsten verschenkten Zeit kleine Erholungspausen werden.

Gute Laune mit Aromatherapie

Bei einer entspannten Auszeit im eigenen Zuhause wird gerne mal die Kuscheldecke rausgeholt, im Lieblingsbuch geschmökert oder die neueste Serie in Dauerschleife geschaut. Und so richtig gemütlich wird es doch erst, wenn es draußen dunkel ist und man ein paar Kerzen anzünden kann. Gut sind Duftkerzen, die je nach Duftnote die körpereigene Stimmung zum Positiven beeinflussen können. Du bist im Winter häufig schlapp und antriebslos? Zimtgeruch versprüht nicht nur weihnachtliches Flair, sondern erweckt auch müde Geister wieder zum Leben. Auch Vanilledüfte sind in der kalten Jahreszeit sehr beliebt, da sie einen sehr warmen Duft verströmen und mies gelaunte Schnuppernasen wieder glücklich stimmen.

 


Mit Bewegung zu mehr Glückshormonen

Auch wenn es im Winter zuhause warm und gemütlich ist, sollte der Sport nicht zu kurz kommen. Denn viel Bewegung baut Stresshormone ab und steigert den Serotoninspiegel. Wer also den inneren Schweinehund auch in der kalten Jahreszeit überwindet und regelmäßig trainiert, wird mit guter Laune belohnt. Schöner Nebeneffekt: Beim Sport (im besten Falle im Freien) werden zudem noch die körpereigenen Abwehrkräfte gestärkt. Und mal ehrlich, nachdem man sich so richtig ausgepowert hat, macht es umso mehr Spaß zuhause zu entspannen.
Wir wissen zwar nicht wie es euch geht, aber mit all den Gute-Laune-Tipps können wir die dunkle Jahreszeit kaum erwarten. BeGreen wünscht euch viel Spaß beim Trainieren, Relaxen oder was auch immer euch im Herbst und Winter die meiste Freude bereitet.

 


Jetzt Vitamin D3+K2 schoppen

 

 


 

Quellenangaben:

  • https://worldhappiness.report/ed/2018/
  • https://www.gofeminin.de/gesundheit/winterdepression-s2385754.html
  • https://www.verbraucherzentrale.nrw/wissen/lebensmittel/nahrungsergaenzungsmittel/vitamin-dprodukte-wann-sind-sie-sinnvoll-5446
  • https://www.lovepoint.de/magazin/news-stories/gute-laune-winter-tipps/
  • https://www.spiegel.de/gesundheit/ernaehrung/endorphine-serotonin-flow-warum-sport-gluecklich-macht-a-959763.html
  • https://www.focus.de/gesundheit/gesund-leben/gute-laune-die-besten-tipps-gegen-den-winterblues_id_10009670.html
  • https://www.zeit.de/specials/Finnland/sauna

 

 

 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Vitamin D3 + K2 + Magnesium + B6 + Omega3
Sun Green D3+K2 mit Omega3 - vegan - 60 Kapseln
Inhalt 46 Gramm (65,11 € * / 100 Gramm)
29,95 € *
  • 3000 IU/Kapsel Vitamin D3 (100% vegan)
  • enthält Vitamin K2, Menachinon 7, all trans
  • enthält Omega-3-Fettsäuren, Magnesium und Vitamin B6
Vita Green Kapseln - Vitamine hochdosiert - 60 St. kaufen
Vita Green Kapseln - Vitamine hochdosiert - 60...
Inhalt 46 Gramm (65,11 € * / 100 Gramm)
29,95 € *
  • speziell entwickelter, hochdosierter Vitamin Komplex
  • enthält Vitamin D3 + K2 (Menachinon 7, all trans)
  • mit allen wichtigen B-Vitaminen